Herbert Blomstedt | Bild: Martin U. K. Lengemann
Leif-Ove Andsnes
Leif-Ove Andsnes | Bild: Helge Hansen / Sony Music Entertainment

    Konzertinformationen


    Tickets


    Info

    Herbert Blomstedt sieht in Anton Bruckner »den größten Symphoniker seit Beethoven«. Weltweit gilt der Dirigent in dieser Musik als Autorität – dank seines sicheren Gespürs für Bruckners unverwechselbare, dunkel glühende Klangsprache mit ihren gewaltigen Steigerungen. Nun widmet sich Herbert Blomstedt der letzten Symphonie des Komponisten, der hier sehr persönlich von der Welt Abschied nahm. Zuvor erleben Sie Leif Ove Andsnes als Solist in Mozarts Klavierkonzert Nr. 20. Im Schaffen des Komponisten hat das Werk eine Sonderstellung – durch seine schattenhafte Stimmung und kompromisslose Dramatik.


    Besetzung

    Berliner Philharmoniker
    Herbert Blomstedt Dirigent
    Leif Ove Andsnes Klavier


    Programm

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20 d-Moll KV 466

    Leif Ove Andsnes Klavier

    Pause

    Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 9 d-Moll



    Großer Saal

    47 bis 149 €

    Abo G: Konzerte mit den Berliner Philharmonikern


    Großer Saal

    47 bis 149 €

    Abo E: Konzerte mit den Berliner Philharmonikern


    Großer Saal

    47 bis 149 €

    Abo F: Konzerte mit den Berliner Philharmonikern