Europakonzert in Georgien

Mit Ehrendirigent Daniel Barenboim und Lisa Batiashvili

(Foto: Monika Ritterhaus)

Seit 1991 findet das Europakonzert jährlich am 1. Mai statt. Das jeweils an einem kulturgeschichtlich bedeutsamen Ort Europas aufgeführte Konzert ist eine Hommage an die Vielfalt der Länder und Kulturen des Kontinents und erinnert gleichzeitig an die Gründung der Berliner Philharmoniker am 1. Mai 1882. Dieses Jahr gastieren die Berliner Philharmoniker in Georgien. Unter der Leitung von Daniel Barenboim erklingen im Amphitheater in Tsinandali Werke von Johannes Brahms und Ludwig van Beethoven. Solistin in Brahms‘ Violinkonzert ist Lisa Batiashvili, unsere Artist in Residence der laufenden Saison. Das Konzert wird live in der Digital Concert Hall übertragen.

In der malerischen Kulisse des Tsinandali Estate spielt unsere Artist in Residence unter der Leitung von Daniel Barenboim das Violinkonzert von Brahms. Die Berliner Philharmoniker sind zum ersten Mal zu Gast in Georgien, einem Beitrittskandidaten der EU. Der Auftritt möchte eine engere Zusammenarbeit zwischen der reichen Klassikszene des Landes sowie führenden Orchestern und Kultureinrichtungen Europas initiieren. Gleichzeitig ist er im Kontext des Ukraine-Konflikts ein starkes Zeichen der Solidarität.

»Dieses Konzert wird das Highlight meines Lebens«, sagt Geigerin Lisa Batiashvili. »Ich bin überglücklich, dass die Menschen in Georgien die Möglichkeit erhalten, ein so großes, traditionsreiches Orchester in ihrem Land live zu erleben. Natürlich hat dieses Konzert auch eine politische Bedeutung. Denn Georgien kämpft schon viele Jahre darum, Teil der europäischen Familie zu werden. Kulturell ist es eigentlich schon längst Teil Europas. Das soll dieses Konzert deutlich machen.«
 

Das Programm


Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77

Lisa Batiashvili Violine


Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Lisa Batiashvili
(Foto: Stefan Höderath)

Übertragungen in über 80 Länder der Welt

Erleben Sie das Europakonzert am Mittwoch, 1. Mai 2024

Fernsehen und Streaming

Sowie weitere internationale TV-Sender, u. a. das georgische Fernsehen

Weitere Ausstrahlung

  • ZDF: Pfingstmontag, 20.05., 11.10 Uhr

Radio

  • radio3 (vormals rbbKultur)
  • Bayerischer Rundfunk
  • Norddeutscher Rundfunk
  • Italien: RAI Radio 3 - Radiotelevisione Italiana
  • Bulgarien: Balgarsko Nationalno Radio
  • Portugal: Radio e Televisao de Portugal
  • Spanien: Katalonien Música
  • Südkorea: KBS FM1

Nach dem Europakonzert gastieren die Berliner Philharmoniker am 2. Mai für ein weiteres Konzert im Opernhaus der georgischen Hauptstadt Tbilissi.


Wir danken den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Deutschen Postcode Lotterie sowie der Siemens AG herzlich für die Förderung des Europakonzertes