Berliner Philharmoniker



Ausbildungskonzept

Unsere Stipendiaten werden optimal auf den Beruf des Orchester­musikers vorbereitet. mehr erfahren

Bewirb Dich jetzt!

Hier erfahrt Ihr, welche Instrumente ausgeschrieben sind und wie Ihr Euch bewerben könnt. mehr erfahren

Stipendiaten

Lernt unsere Stipendiaten kennen – und unsere Absolventen mehr erfahren

Förderer – Kontakt

Ohne Förderer wäre die Ausbildung an der Orchester-Akademie nicht möglich. mehr erfahren

Claudio-Abbado-Kompositionspreis

Die Preisträger des Claudio-Abbado-Kompositionspreises mehr erfahren

Bildergalerie

Die Orchester-Akademie in Bildern

Ausgewählte Fotos aus der Geschichte der Orchester-Akademie.

Bildergalerie Ansehen

Lernen von den Profis

Egal, ob im Concertgebouworkest Amsterdam, im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, im London Symphony Orchestra, in der Staatskapelle Berlin, bei den Wiener, Münchner und natürlich auch Berliner Philharmonikern sowie im Orchestre de Radio France oder im Hong Kong Philharmonic Orchestra, überall sitzen sie: die Stipendiaten der Orchester-Akademie. Lernen von den Profis – so lautet das Motto dieser Institution. Seit der Gründung 1972 durch Herbert von Karajan unterrichten Mitglieder der Berliner Philharmoniker in der Orchester-Akademie, die von privaten Förderern finanziert wird, hochbegabte Nachwuchsmusiker und bereiten sie auf den Beruf des Orchestermusikers vor. Ein Engagement, das reiche Früchte trägt: Rund ein Viertel der Mitglieder der Berliner Philharmoniker sind heute ehemalige Stipendiaten der Akademie.

Simon Rattle über die Orchester-Akademie

Herbert von Karajans Idee war bestechend: Mit der Orchester-Akademie wurde eine Institution geschaffen, in der sich junge, gut ausgebildete Hochschulabsolventen optimal auf den Beruf des Orchestermusikers vorbereiten können. Im Unterricht und in der Zusammenarbeit mit langjährigen und erfahrenen Mitgliedern der Berliner Philharmonikern lernen die Stipendiaten den besonderen Stil und das Klangideal des Orchesters kennen, mehr noch, sie verinnerlichen ihn. Doch die Ausbildung geht weit darüber hinaus: Die jungen Instrumentalisten bekämen – so Andreas Wittmann, Oboist der Berliner Philharmoniker und Leiter der Orchester-Akademie – ein Gefühl dafür, was es heißt ein »kompletter Musiker« zu sein, der sich nicht nur intensiv mit sich selbst beschäftigt, sondern über den Tellerrand hinausblickt und der Welt mit offenen und wissbegierigen Augen begegnet.

Nächste Konzerte

Samstag

29

November
2014

Philharmonie

22:00

Christian Elsner
mehr lesen

Philharmonie »Late Night«

Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle Dirigent

Christian Elsner Tenor

Hans Zender Schuberts »Winterreise« – eine komponierte Interpretation

Sonntag

25

Januar
2015

Kammermusiksaal

20:00

Christian Tetzlaff
mehr lesen

Kammermusik | Aboserie: O - Artist in Residence

Christian Tetzlaff Violine

Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Arnold Schönberg und Joseph Haydn

Sonntag

01

März
2015

Kammermusiksaal

20:00

mehr lesen

Orchester-Akademie |

Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker

Klaus Wallendorf Moderation

Dienstag

02

Juni
2015

Kammermusiksaal

20:00

mehr lesen

Orchester-Akademie |

Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker

Raimar Orlovsky Einstudierung

Ulrich Wolff Einstudierung

Newsletter-Service Regelmäßig informiert über das aktuelle Programm und Highlights aus der Welt der Philharmoniker.

Alle Veranstaltungen in der Philharmonie finden Sie auch auf:

Berliner Bühnen zu berlin-buehnen.de