Baden-Baden »Hausfestspiele«

Kostenlose Live-Streams mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker

(Foto: Monika Rittershaus)

Ostern in Baden-Baden ohne die Berliner Philharmoniker? Eigentlich undenkbar. Auch wenn die vorgesehene Opernproduktion von Tschaikowskys Mazeppa als konzertante Aufführung in den Mai verlegt wurde und die traditionellen Osterfestspiele aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden können, treten Mitglieder des Orchesters in Kammermusikensembles an Ostern in Baden-Baden auf - bei den digitalen Hausfestspielen, die als kostenloser Live-Stream angeboten werden.

Karfreitag und Ostermontag

Am Karfreitag interpretiert das Marzona Quartett, bestehend aus Mitgliedern der Berliner Philharmoniker, die Streichquartettfassung von Joseph Haydns Sieben letzten Worten unseres Erlösers am Kreuze. In diesem Werk reflektiert der Komponist in sieben langsamen meditativen Sätze über die Worte des sterbenden Jesus, ehe das Stück mit einem musikalisch dramatisch gestalteten Erdbeben schließt. Unser Erster Konzertmeister Daishin Kashimoto, Soloklarinettist Wenzel Fuchs und Erster Solocellist Ludwig Quandt spielen mit Orchesterkolleginnen und -kollegen zum Ostermontag auf: Auf dem Programm ihrer Ostermatinee stehen Werke von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart und Giacomo Puccini.

 


Karfreitag 2. April 2021, 18 Uhr

Joseph Haydn
Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze 
Hob. XX:1B (Fassung für Streichquartett)

Marzona Quartett
Thomas Timm Violine
Romano Tommasini Violine
Wolfgang Talirz Viola
David Riniker Violoncello


Ostermontag,  5. April 2021, 11 Uhr

Franz Schubert
Streichtrio B-Dur D 471

Daishin Kashimoto Violine
Kyoungmin Park Viola
Ludwig Quandt Violoncello

Giacomo Puccini
Crisantemi

Daishin Kashimoto Violine
Kotowa Machida Violine
Kyoungmin Park Viola
Ludwig Quandt Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart
Klarinettenquintett A-Dur KV 581

Wenzel Fuchs Klarinette
Daishin Kashimoto Violine
Kotowa Machida Violine
Kyoungmin Park Viola
Ludwig Quandt Violoncello