Ikone der Filmgeschichte: »Panzerkreuzer Potemkin«

Video: Oliver Hilmes über die erste Orgelmatinee der Saison

Kein alltägliches Konzertereignis: Zum Auftakt der Orgelreihe verwandelt sich die Philharmonie in einen Kinosaal. Mit Sergej Eisensteins Stummfilm Panzerkreuzer Potemkin aus dem Jahr 1925 wird eine Ikone der Filmgeschichte gezeigt. Für die musikalische Begleitung auf der Orgel der Philharmonie sorgt der Franzose Jean-Baptiste Monnot, ein Schüler Jean Guillous sowie ein begeisterter Cineast und genialer Improvisator. Oliver Hilmes, der Kurator der Orgelreihe, stellt den Film und den Organisten in unserem Video vor.