Auf der Suche nach dem eigenen Stil

George Benjamin über sein Oktett

Als George Benjamin, Composer in Residence 2018/2019, sein Oktett schrieb, stand er noch ganz am Anfang seiner Karriere. Das Stück sei – so der Komponist – ein richtiges Jugendwerk. In unserem Video verrät Benjamin, welche Bedeutung das Oktett für seine künstlerische Entwicklung hatte und warum er es auch noch heute gerne hört. Die Gelegenheit dazu hat er am 16. Februar: Das Scharoun Ensemble Berlin, das in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag feiert, führt das Werk im Rahmen seines Jubiläumskonzert im Kammermusiksaal der Philharmonie auf.