Asiatische Erstkontakte

Die Stationen der Herbsttournee

Kaohsiung
(Foto: Ivan Baan)

Die großen Fernreisen der Berliner Philharmoniker sind üblicherweise Chefsache. Was aber macht man in einer Saison ohne Chefdirigent? Man verpflichtet einen langjährigen, namhaften und von den Orchestermusikern hochgeschätzten Partner wie Gustavo Dudamel: Musikalischer Leiter des Los Angeles Philharmonic und seit zehn Jahren regelmäßiger Gast der Berliner Philharmoniker. Mit Dudamel, der Mezzosopranistin Tamara Mumford und Werken von Mahler, Bernstein und Schostakowitsch sind die Philharmoniker vom 5. bis 23. November Richtung Asien unterwegs.

Erstmals Thailand

Neben einem üblichen Zwischenstopp in Frankfurt und schon traditionellen Konzerten in Taipeh kommt es dabei zu einer ganzen Reihe von asiatischen Erstkontakten. So gibt das Orchester in Nakhon Pathom (nahe Bangkok) sein Thailand-Debüt und gastiert zum ersten Mal in der taiwanesischen Hafenstadt Kaohsiung – im National Center for the Arts, das nur wenige Wochen zuvor eröffnet wurde. Es steht auf einem alten Kasernengelände, erinnert mit seiner großen, wellenförmigen Stahlkonstruktion an die Gestalt eines Rochens und hat bereits während der Bauzeit mehrere internationale Auszeichnungen für Architektur und Städteplanung eingeheimst. Auch auf dem chinesischen Festland lernt das Orchester neue Städte kennen. Zum einen Shenzhen, eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt mit bereits über 12 Millionen Einwohnern. Von dem japanischen Architekt Arata Isozaki entworfen, erscheint das Cultural Center, das neben der Bibliothek einen der modernsten Konzertsäle beherbergt, in der Nacht wie ein intensiv leuchtender Kristall. Im Gegensatz zu Shenzhen verkörpert die über 3000 Jahre alte Stadt Xi’an vor allem das traditionsreiche China. Hier beginnt die Seidenstraße, hier ist die berühmte Terrakottaarmee zu Hause. Modernsten Standards hingegen genügt der 2009 eröffnete Konzertsaal, der äußerlich traditionell, in seinem Inneren jedoch kompromisslos zukunftsweisend ist.

Endstation Peking

Eine Premiere ganz anderer Art erwartet die Musiker zum Abschluss in Peking, wenn abweichend vom übrigen Tournee-Repertoire Mozarts Klavierkonzert in c-Moll auf dem Programm steht. Solist ist – zum ersten Mal auf einer Asienreise der Berliner Philharmoniker – Lang Lang: jener Musiker, der durch eine atemberaubende Karriere und mitreißende Ausstrahlung einen unvergleichlichen Beitrag dazu geleistet hat, seine chinesischen Landsleute für die klassische Musik zu begeistern. Der Auftrittsort, das Nationale Zentrum der Darstellenden Künste (NCPA), das zu den Olympischen Spielen 2008 eröffnet wurde gilt als städteplanerische, architektonische und logistische Meisterleistung. Vereint es doch einen Konzertsaal für 2000 Besucher, ein Operntheater für 2500 Besucher und ein Theater für die traditionelle Peking-Oper mit 1000 Sitzplätzen unter einem einzigen Dach. Der französischen Architekt Paul Andreu umhüllte die drei Spielstätten mit einer Konstruktion aus Glas und Titan, die wie eine monumentale Blase erscheint.


Nakhon Pathom: Prince Mahidol Hall
(Foto: Stephan Rabold)
National Concert Hall Taipeh
(Foto: Monika Rittershaus)
Shenzhen
(Foto: Concert Hall)
Xi'an
(Foto: Concert Hall)
Peking: Nationales Zentrum der Darstellenden Künste
(Foto: Monika Rittershaus)

Konzerte

Samstag,

17. Nov 2018,
20:00 Uhr

Shenzhen Concert Hall

Konzertreise

Sa, 17. Nov 2018, 20:00 Uhr
Shenzhen Concert Hall

Berliner Philharmoniker

Gustavo Dudamel Dirigent

Werke von Leonard Bernstein und Gustav Mahler

mehr lesen

Dienstag,

20. Nov 2018,
20:00 Uhr

Xi'an Concert Hall

Konzertreise

Di, 20. Nov 2018, 20:00 Uhr
Xi'an Concert Hall

Berliner Philharmoniker

Gustavo Dudamel Dirigent

Tamara Mumford Mezzosopran

Werke von Leonard Bernstein und Dmitri Schostakowitsch

mehr lesen

Donnerstag,

22. Nov 2018,
19:30 Uhr

National Center for the Performing Arts, Peking

Konzertreise

Do, 22. Nov 2018, 19:30 Uhr
National Center for the Performing Arts, Peking

Berliner Philharmoniker

Gustavo Dudamel Dirigent

Werke von Leonard Bernstein und Gustav Mahler

mehr lesen

Freitag,

23. Nov 2018,
19:30 Uhr

National Center for the Performing Arts, Peking

Konzertreise

Fr, 23. Nov 2018, 19:30 Uhr
National Center for the Performing Arts, Peking

Berliner Philharmoniker

Gustavo Dudamel Dirigent

Lang Lang Klavier

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Dmitri Schostakowitsch

mehr lesen