Late Night mit Jörg Widmann

Die Klarinette ist Jörg Widmanns ureigenes Instrument. In dieser Late Night führt uns unser Composer in Residence ihre Ausdrucksvielfalt vor – mit seinen Drei Schattentänzen, die einem Mikrokosmos der Möglichkeiten des Klarinettenspiels gleichkommen, und mit Schuberts pastoralem Der Hirt auf dem Felsen, einem teils kontemplativen, teils virtuosen Zwiegespräch von Klarinette und Sopran. Widmanns Partnerin ist Sarah Aristidou, die zudem seine sirenenhafte, erotische Vokalise Labyrinth V singt. Die Freien Stücke, atmosphärisch dichte Miniaturen für Ensemble, zeigen eine weitere spannende Facette von Widmanns Klangwelt.

In diesem Video erklärt Jörg Widman, warum das Licht für ihn bei dieser Late Night eine Hauptrolle spielt.