Zubin Mehta sagt Konzerte ab

18. Dez 2017

Zubin Mehta musste sich einer Schulteroperation unterziehen und seine Verpflichtungen bis Ende März 2018 absagen. Dies betrifft auch die zwei Konzertprogramme mit den Berliner Philharmonikern im Februar 2018 in der Berliner Philharmonie und das philharmonische Gastspiel im Gewandhaus in Leipzig. Für Zubin Mehta treten, jeweils mit unverändertem Programm, Bernard Haitink und Vasily Petrenko ans Dirigentenpult der Berliner Philharmoniker.

Bernard Haitink übernimmt die Konzerte am 8., 9. und 10. Februar in der Berliner Philharmonie mit Leonidas Kavakos als Solist. Vasily Petrenko gibt mit den Konzerten am 15., 16. und 17. Februar in der Philharmonie und am 18. Februar im Gewandhaus in Leipzig sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern. Desgleichen debütiert Michael Barenboim in diesen Konzerten als Solist.

Die Berliner Philharmoniker bedauern Zubin Mehtas Absage und sind sehr dankbar, dass Bernard Haitink und Vasily Petrenko für ihn einspringen.

Konzertprogramm 8.-10. Februar
Konzertprogramm 15.-17. Februar

Vasily Petrenko und Bernard Haitink
(Foto: Mark McNulty/Monika Rittershaus)