Lorin Maazel sagt Konzerte mit Berliner Philharmonikern ab

19. Mai 2014

Aus gesundheitlichen Gründen kann Lorin Maazel die für den 4., 5., 6. und 7. Juni 2014 geplanten Konzerte mit den Berliner Philharmonikern leider nicht dirigieren. Für ihn tritt Semyon Bychkov ans Dirigentenpult, dessen nun bald 30 Jahre währende Zusammenarbeit mit dem Orchester als »Einspringer« begann. 1985 übernahm er kurzfristig die Konzerte des erkrankten Riccardo Muti und legte – wie die Presse feststellte – ein »Dirigentendebüt von beachtlichen Format ab«. Seither gehört Bychkov zum festen Stamm der philharmonischen Gastdirigenten. Anstelle eines reinen Richard-Strauss-Programms wird nun nach dessen Symphonischer Dichtung Don Quixote im ersten Teil die »Große« C-Dur-Symphonie von Franz Schubert zu hören sein.

Semyon Bychkov
(Foto: © Thomas Kost)