Kostenlose Führung durch die William-Kentridge-Ausstellung

21. Sep 2022

»Identitäten« heißt in dieser Saison der thematische Schwerpunkt der Berliner Philharmoniker. Passend dazu präsentiert die Deutsche Bank aus ihrer Kunstsammlung im Green Room der Philharmonie Berlin Arbeiten von William Kentridge. Der südafrikanische Künstler, der durch seine Animationsfilme berühmt wurde und auch Opern inszeniert, setzt sich in den ausgestellten Kohle- und Pastellzeichnungen seiner Serie Black Box / Chambre Noire mit der kolonialen Geschichte seines Landes und der Rolle Deutschlands in jener Zeit auseinander. Es geht um Trauer, Schuld und Sühne sowie die sich verändernden Perspektiven von politischem Engagement und Verantwortung.

Vier Führungen – für Interessierte mit und ohne Konzertticket

In Kooperation mit der Deutschen Bank bieten wir viermal in den kommenden Monaten eine Führung durch die Ausstellung im Green Room an. Vor Konzerten der Berliner Philharmoniker können Interessierte dabei die Ideen und Konzepte des Künstlers kennenlernen. Besucher*innen mit Konzertkarten treffen sich kurz vor Führungsbeginn am Eingang des Green Rooms im Foyer des Großen Saals. Auch für Kunstinteressierte ohne Konzertkarten ist die Teilnahme an den Führungen möglich. Sie werden um 19 Uhr bzw. 18 Uhr (22.10.) am Künstlereingang – Ecke Publikumseingang Potsdamer Straße – abgeholt und nach der Führung wieder nach draußen begleitet.

Termine der Führungen im Überblick:

  • Fr, 23.9., Konzert Janowski, Führung 19.15 Uhr
  • Sa, 22.10., Konzert Roth, Führung 18.15 Uhr 
  • Do, 3.11., Konzert Petrenko, Führung 19.15 Uhr
  • Fr, 16.12., Konzert Thielemann, Führung 19.15 Uhr
Ausstellung im Greem Room