Konzerte von Elīna Garanča und Lang Lang coronabedingt verschoben

05. Okt 2020

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und den damit verbunden Quarantäneregelungen bei Einreise aus Risikogebieten müssen sowohl Elīna Garanča als auch Lang Lang ihre für den November geplanten Konzerte leider verlegen.

Neue Termine im Mai und November 2021

Der Liederabend der Mezzosopranistin Elīna Garanča, begleitet vom Pianisten Malcolm Martineau, im Großen Saal der Philharmonie Berlin wird vom 10. November 2020 auf den 6. Mai 2021 verschoben. Das Klavierrezital mit Lang Lang wird vom 18. November 2020 auf den 17. November 2021 verlegt. Das Konzert findet ebenfalls im Großen Saal der Philharmonie Berlin statt.

Lang Lang
(Foto: Gregor Hohenberg)
Elīna Garanča
(Foto: Holger Hage)