Grammy-Nominierung für Berliner Philharmoniker Recordings

21. Nov 2019

Das Label Berliner Philharmoniker Recordings wurde für einen Grammy nominiert. In der Rubrik »Best Special Limited Edition Package« wird damit eine Edition der Rundfunkschnitte der Berliner Philharmoniker mit Wilhelm Furtwängler gewürdigt, die im vergangenen Frühjahr erschienen ist. Die Aufnahmen aus den Jahren 1939 bis 1944 wurden sorgfältig restauriert und mit modernster Technik digital abgetastet. Zur aufwändigen Ausstattung der 22 CD/SACD umfassenden Hardcover-Edition gehören zahlreiche historische Fotos sowie Artikel zur Entstehung der Aufnahmen. 

Die Grammy Awards zählen zu den höchsten internationalen Auszeichnungen für Musiker und Produktionsteams. Die Berliner Philharmoniker sind mehrfach mit Grammys ausgezeichnet worden und wurden zuletzt im Jahr 2018 für eine John-Adams-Edition nominiert. Ob die Furtwängler-Edition am Ende die begehrte Trophäe erhält, zeigt sich bei der nächsten Grammy-Verleihung am 26. Januar.

Edition bestellen