Film »Philharmoniker« im Zeughauskino

21. Dez 2018

Das Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum startet in der Filmreihe Wiederentdeckt mit einem Film über das Musikermilieu ins neue Jahr: Am 4. Januar 2019 zeigt es den 1944 uraufgeführten Spielfilm Philharmoniker von Paul Verhoeven, der eine Liebesgeschichte innerhalb zweier Musikerfamilien erzählt. Trotz der offenkundigen NS-Propaganda ist der Film in Hinblick auf die Geschichte der Berliner Philharmoniker ein interessantes Zeitdokument, weil es Live-Aufnahmen des Orchesters mit damaligen Dirigenten wie Richard Strauss, Hans Knappertsbusch, Eugen Jochum und Karl Böhm zeigt, die in die fiktive Handlung integriert sind. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr mit einer Einführung der Filmwissenschaftlerin Emily Dreyfus.

Zur Filmvorführung

Filmszene
(Foto: Deutsche Kinemathek)