Carl Nielsen – Music is life

09.09.2015

»Musik ist Leben – auch sie ist unauslöschlich« – so lautet das Motto von Carl Nielsens Vierten Sinfonie. Im Zeichen dieses Statements steht auch eine Ausstellung, die anlässlich des 150. Geburtstags des dänischen Komponisten, ab 9. September im Rahmen des Musikfests Berlin im Foyer der Philharmonie zu sehen ist. In Bild und Text werden die verschiedenen Stationen seines Lebens und die Vielseitigkeit seines Schaffens gezeigt. Carl Nielsen, dessen Werk einen Schwerpunkt des diesjährigen Musikfests bildet, wird als ein Komponist charakterisiert, den seine ländliche Herkunft, aber auch das Leben in der Metropole Kopenhagen geprägt hat. Diese Verbindung von Kunst und Leben spiegelt sich in der abwechslungsreichen Präsentation der Ausstellung wider. Sie vermittelt, wie ein bewegtes Leben und große Schaffenskraft ineinander fließen und sich gegenseitig bedingen und bereichern.

Die Präsentation der Ausstellung, die bis zum 9. Oktober geht, erfolgt mit freundlicher Unterstützung von Kulturstyrelsen – Danish Agency for Culture und des Carl Nielsen og Anne Marie Carl-Nielsens Legats.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 15 – 18 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11 - 14 Uhr
sowie zu den Konzerten in der Philharmonie

Carl Nielsen
(Foto: Königliche Bibliothek Dänemark)