Absage Luca Salsi

12. Apr 2019

Krankheitsbedingt kann der Bariton Luca Salsi nicht als Jago in Giuseppe Verdis Oper Otello mitwirken, die die Berliner Philharmoniker als Neuinszenierung bei den diesjährigen Osterfestspielen Baden-Baden herausbringen. Nicht betroffen von seiner Absage sind die konzertanten Aufführungen des Werks in Berlin. In Baden-Baden übernimmt an seiner Stelle Vladimir Stoyanov die Partie.

Der gebürtige Bulgare zählt zu den führenden Verdi-Interpreten seines Fachs, der an international bedeutenden Opernhäusern wie der Mailänder Scala, der Metropolitan Opera New York, der Staatsoper Unter den Linden in Berlin und dem Königlichen Opernhaus Covent Garden in London gastiert. Die Partie des Jago hat er bereits mehrfach verkörpert. Unter Leitung von Zubin Mehta, der die Baden-Badener Otello-Inszenierung dirigiert, hat Vladimir Stoyanov zuletzt den Rigoletto in Florenz gesungen.

Vladimir Stoyanov
(Foto: Svetlozar Chapaev)