António Zambujo und die Welt des Fado

Antonio Zambujo (Foto: Kenton Thatcher)

Sinnlich, melancholisch, einschmeichelnd: António Zambujo ist ein echter »Fadista«. Mit seiner dunklen, samtenen Stimme kreiert er jene unverwechselbare Atmosphäre von Sehnsucht, Entsagung und Einsamkeit, die so typisch für den Fado ist. In der Musiktradition Portugals groß geworden, versteht es der Sänger, diese Klang- und Ausdruckswelt modern und zeitgemäß zu interpretieren und sie stilistisch zu erweitern – mit der Folklore seiner Heimatregion Alentejo, mit Elementen der brasilianischen Musik und des Jazz.

António Zambujo Gesang

Francisco Brito Kontrabass

Bernardo Couto Portugiesische Gitarre

João Moreira Trompete

João Salcedo Klavier

Ein Fado-Abend

Termine und Karten

Ticketinformationen