Ferruccio Busoni sitzt Modell für Numa Patlagean, 1914 (Foto: Public Domain, via Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, MuS. Nachl. F. Busoni, PI, 22 )

Musikfest Berlin

Ferruccio Busonis Klavierkonzert op. 39 ist ein Werk von architektonischen Ausmaßen. Hochgradig virtuos, von über einer Stunde Dauer samt furiosem Chorfinale. Aufgrund seiner Dimensionen ist das Werk eher selten im Programm. In Berlin ist es nun Dank Igor Levit und dem Orchester und Chor der Accademia Nazionale di Santa Cecilia unter Antonio Pappano zu erleben. Eröffnet wird der Abend mit Arnold Schönbergs „Verklärte Nacht“.

Orchestra dell' Accademia Nazionale di Santa Cecilia Rom

Antonio Pappano Dirigent

Coro dellʼAccademia Nazionale di Santa Cecilia

Igor Levit Klavier

Arnold Schönberg

Verklärte Nacht op. 4 (Fassung für Streichorchester)

Ferruccio Busoni

Konzert für Klavier und Orchester mit Männerchor C-Dur op. 39

Coro dellʼAccademia Nazionale di Santa Cecilia Chor , Igor Levit Klavier

Eine Veranstaltung der Berliner Festspiele / Musikfest Berlin

Termine und Karten

Veranstalter/Kartenverkauf

Berliner Festspiele

Schaperstraße 24
10719 Berlin

Tel: +49 (30) 254 89 100

Fax: +49 (30) 254 89 230

Per E-Mail kontaktieren

Website besuchen

Ferruccio Busoni sitzt Modell für Numa Patlagean, 1914 (Foto: Public Domain, via Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, MuS. Nachl. F. Busoni, PI, 22 )