Der Kirchenchor der Berliner Gemeinde St. Augustinus auf dem Glockenturm, 1928 (Foto: Kirchenbauverein St. Augustinus zu Berlin e. V.)

Musikfest Berlin

„Was entstanden ist, das muss vergehen! Was vergangen, auferstehen!“ Den Tod nicht als Ende zu denken, war Gustav Mahlers innigste Vision. In seiner monumentalen Zweiten Symphonie manifestiert sich sein existenzielles Ringen in groß angelegter Form. Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin unter Sir Donald Runnicles nehmen ihre Zuhörer*innen mit auf diesen Weg – per aspera ad astra, über raue Pfade zu den Sternen.

Orchester der Deutschen Oper Berlin

Donald Runnicles Dirigent

Heidi Stober Sopran

Judit Kutasi Alt

Chor der Deutschen Oper Berlin

Gustav Mahler

Symphonie Nr. 2 c-Moll »Auferstehung«

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Veranstalter/Kartenverkauf

Berliner Festspiele

Schaperstraße 24
10719 Berlin

Tel: +49 (30) 254 89 100

Fax: +49 (30) 254 89 230

Per E-Mail kontaktieren

Website besuchen

Der Kirchenchor der Berliner Gemeinde St. Augustinus auf dem Glockenturm, 1928 (Foto: Kirchenbauverein St. Augustinus zu Berlin e. V.)