Schuberts »Unvollendete« mit Christoph Koncz und dem Mahler Chamber Orchestra

Christoph Koncz

Christoph Koncz (Foto: Andreas Hechenberger)

Kammermusik

Bei Franz Schubert, dem großen romantischen Liedkomponisten, wird alles zum Lied – auch seine Symphonien. Sowohl seine »Tragische«, ein Jugendwerk des gerade mal 19-jährigen Komponisten, wie seine »Unvollendete« betören mit ergreifenden, lyrischen Melodien. Brittens Serenade für Tenor, Horn und Streicher ist gleichfalls voller gesanglicher Empfindsamkeit. Ein ideales Programm für das Mahler Chamber Orchestra, das dank seines transparenten und gleichzeitig nuancenreichen Spiels zu den führenden Kammerorchestern unserer Zeit gehört. Der junge österreichische Dirigent Christoph Koncz dirigiert anstelle der erkrankten Joana Mallwitz.

Mahler Chamber Orchestra

Christoph Koncz Dirigent (anstelle von Joana Mallwitz)

Andrew Staples Tenor

José Vicente Castelló Horn

Franz Schubert

Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 »Unvollendete«

Benjamin Britten

Serenade für Tenor, Horn und Streicher op. 31

Andrew Staples Tenor , José Vicente Castelló Horn

Franz Schubert

Symphonie Nr. 4 c-Moll D 417

Termine und Karten

Mahler Chamber Orchestra (Foto: Molina Visuals)