Chamber Orchestra of Europe (Foto: Julia Wesely)

Kammermusik

Chamber Orchestra of Europe, Dénes Várjon und Veronika Eberle

Hell und Dunkel, Licht und Schatten – diese Gegensätze liegen in diesem Programm des Chamber Orchestras of Europe dicht nebeneinander: In Haydns Symphonie Nr. 34 changieren düsteres d-Moll und heiteres D-Dur. Molltöne geben auch dem Violinkonzert des 13-jährigen Mendelssohn einen tragischen Charakter, während Hummels G-Dur-Konzert vor allem Unbeschwertheit vermittelt. Janáček wiederum bietet in seinem Concertino musikalische Skizzen streitender Tiere. Neben solchen vielfältigen Stimmungen kommt auch die Virtuosität in diesen konzertanten Werken nicht zu kurz.

Chamber Orchestra of Europe

Dénes Várjon Klavier und Leitung

Veronika Eberle Violine

Joseph Haydn

Symphonie Nr. 34 d-Moll/D-Dur

Johann Nepomuk Hummel

Konzert für Klavier, Violine und Orchester G-Dur op. 17

Veronika Eberle Violine

Leoš Janáček

Concertino JW VII/11

Felix Mendelssohn Bartholdy

Konzert für Violine, Klavier und Streichorchester d-Moll

Veronika Eberle Violine

Mit freundlicher Unterstützung der Aventis Foundation

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Chamber Orchestra of Europe (Foto: Julia Wesely)

Veronika Eberle (Foto: Felix Broede)