Quartett: Made in Berlin

Made in Berlin (Foto: Made in Berlin)

Kammermusik

Sie sind keine gebürtigen Berliner, fühlen sich jedoch dank ihres Berufs als solche: Drei Streicher der Berliner Philharmoniker gründeten 2016 das Ensemble Made in Berlin – zusammen mit dem Geiger Ray Chen, Erster Preisträger des Wettbewerbs »Concours Reine Elisabeth«. In diesem Konzert präsentieren sie ein vielseitiges Programm: mit Hugo Wolfs spritziger Italienische Serenade, Mozarts faszinierend düsterem Adagio und Fuge, Eugène Ysaÿes virtuoser Sonate für zwei Violinen, Jean Françaixʼ neoklassizistischem Streichtrio und Maurice Ravels flirrend-impressionistischem Streichquartett.

Made in Berlin:

Ray Chen Violine

Noah Bendix-Balgley Violine

Amihai Grosz Viola

Stephan Koncz Violoncello

Hugo Wolf

Italienische Serenade G-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart

Adagio und Fuge c-Moll KV 546

Eugène Ysaÿe

Sonate für zwei Violinen op. post.

Jean Françaix

Streichtrio

Maurice Ravel

Streichquartett F-Dur

Termine und Karten

Ticketinformationen