Hommage an Ligeti: Pierre-Laurent Aimard, Susanna Mälkki und die Karajan-Akademie

Susanna Mälkki (Foto: Jiyang Chen)

Karajan-Akademie

Dieses Konzert mit der Karajan-Akademie und Susanna Mälkki führt uns durch ganz gegensätzliche musikalische Energien: von der kontemplativen Stimmung, die Strawinskys Monumentum pro Gesualdo di Venosa und Ligetis Ramifications vermitteln, über den schwebend-irisierenden Klang von Ligetis Kammerkonzert bis hin zu seinen Sechs Bagatellen und Ligetis Klavierkonzert – zwei Werken voller vorwärtsdrängender Motorik. Mit Pierre-Laurent Aimard übernimmt ein langjähriger Weggefährte Ligetis und Kenner seiner Musik den Solopart. Zudem gibt es die Uraufführung eines Werks von Hovik Sardaryan, einem Schüler von Wolfgang Rihm.

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Susanna Mälkki Dirigentin

Pierre-Laurent Aimard Klavier

Igor Strawinsky

Monumentum pro Gesualdo di Venosa

György Ligeti

Ramifications für Streicher

Hovik Sardaryan

Trio für Flöte, Viola und Harfe (Uraufführung)

György Ligeti

Kammerkonzert für 13 Instrumentalisten

György Ligeti

Sechs Bagatellen

György Ligeti

Konzert für Klavier und Orchester

Pierre-Laurent Aimard Klavier

Termine und Karten

Ticketinformationen