Emmanuelle Haïm dirigiert ein frühes Händel-Oratorium

Emmanuelle Haïm (Foto: Marianne Rosenstiehl)

Emmanuelle Haïm haben wir schon mehrfach bei den Berliner Philharmonikern als überragende Interpretin der Musik Georg Friedrich Händels erlebt. Dieses Mal dirigiert sie das Oratorium Il trionfo del Tempo e del Disinganno (»Der Triumph der Zeit und der Erkenntnis«), das der Komponist im Alter von nur 22 Jahren schrieb. Alles, was seine späteren Oratorien auszeichnet, findet sich auch hier: intensive Emotion, delikate Arien, opernhafte Ensemble­-Szenen. Die Geschichte erzählt von einem jungen, vergnügungssüchtigen Menschen, der schließlich erkennen muss, wie vergänglich alle äußerliche Schönheit ist – ein zeitlos aktueller Stoff.

Berliner Philharmoniker

Emmanuelle Haïm Dirigentin

Elsa Benoit Sopran (Bellezza)

Franco Fagioli Countertenor (Piacere)

Iestyn Davies Countertenor (Disinganno)

Anicio Zorzi Giustiniani Tenor (Tempo)

Georg Friedrich Händel

Il Trionfo del Tempo e del Disinganno HWV 46a

Termine und Karten

Ticketinformationen

Ausstellung im Green Room

In Kooperation mit der Deutschen Bank bieten wir vor Konzertbesuchen eine Führung durch die Ausstellung von Künstler William Kentridge an.

Mehr lesen