Youth Symphony Orchestra of Ukraine und das Bundesjugendorchester (Foto: Serhiy Horobets / Deutsche Welle)

Youth Symphony Orchestra of Ukraine und Bundesjugendorchester

Politisch geht es in diesem Konzert des Youth Symphony Orchestra of Ukraine und des Bundesjugendorchesters zu. Eigentlich war für Mai ein gemeinsamer Abend der beiden Orchester in Odessa geplant, doch der schreckliche Angriffskrieg Russlands verhinderte dies. Jetzt sind sie auf Benefiztournee zugunsten der Aufrechterhaltung der musikalischen Arbeit des Youth Symphony Orchestra of Ukraine. Thematisch steht mit Beethovens Prometheus-Ouvertüre der Einsatz eines Einzelnen zum Wohl von vielen auf dem Programm. Borys Ljatoschynskyjs Grazhyna beschreibt den Kampf der Litauer gegen den Deutschen Orden, und Dvořáks Achte Symphonie macht mit optimistischem Grundton Hoffnung auf bessere, friedliche Zeiten.

Werkeinführungen sowie weitere Artikel und Informationen rund um das Konzert.

Youth Symphony Orchestra of Ukraine

Bundesjugendorchester

Artem Lonhinov Dirigent

Ludwig van Beethoven

Die Geschöpfe des Prometheus op. 43: Ouvertüre

Borys Ljatoschynskyj

Grazhyna, Symphonische Ballade op. 58

Antonín Dvořák

Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Kostenlose Tickets für Geflüchtete
Geflüchtete aus der Ukraine erhalten kostenlosen Zugang zu dem Konzert. Die kostenlosen Karten können mit dem Code »ysou« online über den Ticket-Shop bestellt werden. Maximal können vier kostenlose Tickets pro Bestellung gebucht werden.  Das Freikarten-Angebot gilt für alle Menschen, die bis zum Ausbruch des Krieges in der Ukraine gelebt haben.

Termine und Karten

Youth Symphony Orchestra of Ukraine und das Bundesjugendorchester (Foto: Serhiy Horobets / Deutsche Welle)

Hinweise zu Ihrem Besuch

Mehr lesen