Orgelmatinee: Isabell Demers

Isabell Demers (Foto: Privat)

Orgel

Eine Orgelmatinee für Liebhaber barocker und romantischer Orgelmusik: Die kanadische Konzertorganistin Isabell Demers debütiert an der Orgel der Philharmonie Berlin – mit einem Programm, in dem sie die Sätze von Josef Rheinbergers klangsinnlicher Suite für Orgel, Violine und Violoncello und von Johann Sebastians Bach beschwingter Sechster Orgelsonate ineinander verschränkt. Unterstützung beim Vortrag von Rheinbergers Werk erhält sie von Stipendiat*innen der Karajan-Akademie. Schluss- und Höhepunkt der Matinee bildet Max Regers klanggewaltige Phantasie und Fuge für Orgel über B-A-C-H.

Isabelle Demers Orgel

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Josef Gabriel Rheinberger

Suite für Orgel, Violine und Violoncello op. 149: 1. Satz Con moto

Johann Sebastian Bach

Orgelsonate Nr. 6 G-Dur BWV 530: 1. Satz Vivace

Josef Gabriel Rheinberger

Suite für Orgel, Violine und Violoncello op. 149: 2. Satz Thema mit Veränderungen

Johann Sebastian Bach

Orgelsonate Nr. 6 G-Dur BWV 530: 2. Satz Lento

Josef Gabriel Rheinberger

Suite für Orgel, Violine und Violoncello op. 149: 3. Satz Sarabande

Johann Sebastian Bach

Orgelsonate Nr. 6 G-Dur BWV 530: 3. Satz Allegro

Josef Gabriel Rheinberger

Suite für Orgel, Violine und Violoncello op. 149: 4. Satz Finale

Max Reger

Phantasie und Fuge für Orgel über B-A-C-H op. 46

Termine und Karten

Ticketinformationen