Late Night Konzert

Philharmonie »Late Night«

Late Night: Ein Klezmer-Abend

Diese Late Night ist eine Hommage an die jüdische Musik – die traditionelle wie die moderne. Unser Erster Konzertmeister Noah Bendix-Balgley, seit seiner Kindheit Kenner und Liebhaber von Klezmer-Musik, schrieb mit seiner Fidl-Fantazye ein Klezmer-Konzert für Violine und Kammerorchester, in dem sich der ganze Zauber dieses Musikstils entfaltet. Ödön Pártos, dessen Yizkor für Viola der Erste Solobratscher Amihai Grosz interpretiert, und Samuel Adler emigrierten in den 1930er-Jahren nach Palästina bzw. in die USA, wo sie bald zu den führenden Komponisten ihrer Zeit zählten. In ihrer Musik vereinen sie Stilmittel der Avantgarde mit jüdisch-orientalischer Volksmusik.

Mitglieder der Berliner Philharmoniker

Amihai Grosz Viola

Noah Bendix-Balgley Violine

Ödön Pártos

Yizkor (In memoriam) für Viola und Streichorchester

Amihai Grosz Viola

Samuel Adler

Duo for Eight Strings für Violine und Viola

Noah Bendix-Balgley Violine , Amihai Grosz Viola

Noah Bendix-Balgley

Fidl-Fantazye. A Klezmer-Concerto für Violine und Kammerorchester (Orchestrierung von Samuel Adler)

Noah Bendix-Balgley Violine

sowie ausgewählte Klezmer-Musik

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Late Night Konzert