Philharmonischer Diskurs: Glaube und Werte

Seyran Ateş (Foto: Ashik Ishtiak)

Wie wirkt sich Glaube und Religion auf die Identität des Menschen aus? Diese Frage steht im Zentrum unseres Philharmonischen Diskurses. Gesprächspartnerinnen sind Seyran Ateş, die als Rechtsanwältin für die Rechte muslimischer Frauen kämpft und sich als Imamin für einen liberalen Islam einsetzt, sowie Anna-Nicole Heinrich. Die 1996 geborene Philosophiestudentin wurde 2021 zur Vorsitzenden der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland gewählt und ist damit die bislang Jüngste, die dieses Amt bekleidet. Es moderiert die Autorin und Radioredakteurin Christiane Florin.

Informationen rund um den Diskurs.

Seyran Ateş

Anna-Nicole Heinrich

Christiane Florin Moderation (Deutschlandfunk)

Gespräch zum Saisonschwerpunkt-Thema »Identitäten«

Glaube und Werte

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Deutschlandfunk

Termine und Karten

Do. 16. Mär 2023, 20:00 Uhr

Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal / Fensterfront