Biennale der Berliner Philharmoniker

Orgelmatinee mit Jean-Baptiste Dupont

Jean-Baptiste Dupont

Orgel

Von Bach bis Ligeti, vom melodisch und rhythmisch strukturierten Satz zum überwältigenden Klangereignis – Jean-Baptiste Dupont, Titularorganist an der Kathedrale von Bordeaux, führt uns in dieser Matinee durch ein breites Spektrum der Orgelmusik, darunter auch drei für Orgel bearbeite Sätze aus Igor Strawinskys Ballett »Petruschka«. Ligeti, dessen Musik im Zentrum der Biennale steht, setzte 1962 mit seinem Stück Volumina neue klangliche und spieltechnische Maßstäbe. Heute gilt das Werk als Klassiker der Moderne. Zudem erleben wir Jean-Baptiste Dupont an der Orgel der Philharmonie Berlin als Improvisator.

Jean-Baptiste Dupont Orgel

Johann Sebastian Bach

Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004, Satz 5: Chaconne (Bearbeitung für Orgel von Jean-Baptiste Dupont)

Max Reger

Rhapsodie op. 65 Nr. 1

Jean-Baptiste Dupont

Improvisation ‒ Triptychon (Andante, Adagio, Toccata)

Igor Strawinsky

Drei Sätze aus »Petruschka« (Bearbeitung für Orgel von Jean-Baptiste Dupont)

György Ligeti

Volumina für Orgel

 

Biennale-Pakete

Stellen Sie sich Ihr individuelles Biennale-Paket mit drei (10 % Rabatt) oder fünf Veranstaltungen (15 % Rabatt) zusammen. Sie können aus insgesamt zwölf Konzertprogrammen der Stiftung der Berliner Philharmoniker wählen. Die Biennale-Pakete sind exklusiv online erhältlich.

3 Konzerte / 10 % Rabatt

5 Konzerte / 15 % Rabatt

Termine und Karten

Ticketinformationen