Luisa Neubauer (Foto: Oğuz Yılmaz_CC BY-SA 4.0_via Wikimedia Commons)

Philharmonischer Diskurs: Utopie

Wieviel Utopie braucht eine Gesellschaft? Sind utopische Visionen purer Luxus, absolut notwendig für politische und soziale Transformationsprozesse oder von vornherein zum Scheitern verurteilt? Über diese Fragen diskutiert Moderatorin Christiane Florin mit zwei Persönlichkeiten, die mit visionären Ideen vorangehen, aber aus unterschiedlichen Generationen kommen: Luisa Neubauer, Klimaaktivistin der Fridays-for-Future-Organisation, und Daniel Cohn-Bendit, Publizist, Politiker und führende Stimme der 68er-Studentenbewegung.

Unser Philharmonischer Diskurs behandelt Themen, die bewegen, berühren, neugierig machen: Prominente Gäste und Moderator*innen diskutieren aktuelle Fragen und Aspekte aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Geschichte. Auch wenn in dieser Veranstaltung das Wort im Mittelpunkt steht, kommt die Musik in der Regel nicht zu kurz – mit einem Begleitprogramm der Karajan-Akademie oder Auftritten von Gastkünstler*innen.

Luisa Neubauer

Daniel Cohn-Bendit

Christiane Florin Moderation

Utopie ‒ Luisa Neubauer und Daniel Cohn-Bendit im Gespräch mit Christiane Florin

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Mi. 02. Nov 2022, 20:00 Uhr

Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal / Fensterfront

Luisa Neubauer (Foto: Oğuz Yılmaz_CC BY-SA 4.0_via Wikimedia Commons)