Kirill Petrenko (Foto: Stephan Rabold)

Konzert zur Saisoneröffnung

Kirill Petrenko dirigiert Mahlers Siebte Symphonie

Anfang 2020 präsentierte Kirill Petrenko sich mit der Sechsten Symphonie erstmals als Mahler­-Interpret bei den Berliner Philharmonikern. Publikum und Presse waren vom »Enthusiasmus und der geradezu makellosen Präzision« (The New York Times) der Aufführung begeistert. Jetzt folgt zum Start der Saison 2022/23 die Siebte Symphonie. Sie sei sein »bestes Werk und vorwiegend heiteren Charakters«, meinte Mahler selbst. Über weite Strecken herrschen jedoch dunkle Farben vor, nächtlich und gespenstisch. Und auch in den schmetternden Jubel des Finales mischen sich Doppelbödigkeit und Zweifel.

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Gustav Mahler

Symphonie Nr. 7

Konzert zur Saisoneröffnung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Kirill Petrenko (Foto: Stephan Rabold)