Heikko Deutschmann (Foto: Martin Kraft)

Kammermusik

Philharmonischer Salon

Besiegelt von der Liebe Kuss

Dieser Philharmonische Salon beleuchtet das Verhältnis von Richard Wagner und Mathilde Wesendonck. Der wegen seiner revolutionären Umtriebe in Dresden steckbrieflich gesuchte Komponist lernte die verheiratete Frau im Schweizer Exil kennen, wo ihr Ehemann den Flüchtling finanziell unterstützte. Sie wurde seine Angebetete und Muse, die ihn nicht nur zu seiner Oper Tristan und Isolde inspirierte, sondern auch die Gedichte für den Zyklus seiner Wesendonck-Lieder lieferte. Gäste des Salons sind die Sprecher*innen Brigitte Karner und Heikko Deutschmann sowie die Mezzosopranistin Nadine Weissmann und das Philharmonische Streichquintett.

Brigitte Karner Sprecherin

Heikko Deutschmann Sprecher

Nadine Weissmann Mezzosopran

Philharmonisches Streichquintett

Cordelia Höfer Klavier

Götz Teutsch Programmgestaltung

Besiegelt von der Liebe Kuss – Richard Wagner und Mathilde Wesendonck

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Heikko Deutschmann (Foto: Martin Kraft)