Sir Simon Rattle (Foto: Stephan Rabold)

Simon Rattle dirigiert Haydn und Strawinsky

»Ich bin ein Haydn-Verrückter«, hat Simon Rattle einmal gesagt. Und tatsächlich dürfte es wenige andere Dirigenten mit solch tiefem Verständnis für diesen Komponisten geben, für seine vielgestaltige Klangwelt, seinen originellen Humor. Bei diesem Gastspiel dirigiert Sir Simon die Symphonie Nr. 102, die durch einen tastenden, tief empfundenen langsamen Satz beeindruckt. Auch Igor Strawinsky ist von zentraler Bedeutung für Simon Rattle, der mit einer selbst zusammengestellten Strawinsky Journey unbekannte Facetten des Komponisten präsentiert. Lassen Sie sich überraschen!

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle Dirigent

Anna Lapkovskaja Mezzosopran

Joseph Haydn

Symphonie Nr. 102 B-Dur

Igor Strawinsky

Strawinsky Journey, zusammengestellt von Sir Simon Rattle

Anna Lapkovskaja Mezzosopran

Igor Strawinsky

Faun und Schäferin op. 2:Nr. 2 Die Schäferin

Anna Lapkovskaja Mezzosopran

Igor Strawinsky

Requiem Canticles (Auszüge)

Anna Lapkovskaja Mezzosopran

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Do, 19. Mai 2022, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Aboserie I

Fr, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Aboserie M

Sir Simon Rattle (Foto: Stephan Rabold)