Kirill Petrenko (Foto: Chris Christodoulou )

Kirill Petrenko und András Schiff mit Werken von Brahms und Suk

Für Kirill Petrenko ist es eine Herzensangelegenheit, die Musik von Josef Suk einem größeren Publikum nahezubringen. Nun präsentiert er die symphonische Dichtung Lebensreife, die spätromantische Klangpracht mit moderner Harmonik verbindet. Programmatisch stellt Suk hier den emotionalen Facettenreichtum des Lebens dar, seine Freuden und Leiden. Ein früher Förderer Suks war Johannes Brahms. Von ihm ist das Zweite Klavierkonzert zu hören, in dem schroffe Wucht und zarteste Empfindung aufeinanderprallen. Solist ist mit András Schiff ein langjähriger Partner der Berliner Philharmoniker.

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Sir András Schiff Klavier

Damen des Rundfunkchors Berlin

Johannes Brahms

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

Sir András Schiff Klavier

Josef Suk

Lebensreife, Symphonische Dichtung für großes Orchester und Frauenchor op. 34

Damen des Rundfunkchors Berlin

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Do, 10. Feb 2022, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Aboserie A

Fr, 11. Feb 2022, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Aboserie B

Kirill Petrenko (Foto: Chris Christodoulou )