Adam Fischer (Foto: Szilvia Csibi)

Adam Fischer dirigiert Mozart und Haydn

Adam Fischer ist ein Dirigent mit einem herausragenden Gespür für die Wiener Klassik – ihre Klangsprache, ihr Wechselspiel von Balance und Energie. Das war 2019 bereits bei einem Mozart und Haydn gewidmeten Konzert mit den Berliner Philharmonikern zu erleben. Jetzt gibt es eine Wiederholung dieser Konstellation. Von Mozart hören wir die übermütige Symphonie Nr. 33 und das Kyrie d-Moll – eine Vorahnung des Requiems. Haydn wiederum präsentiert Fischer mit der theatralischen Chorszene Der Sturm und dessen vorletzter Symphonie, die durch Temperament und einen überraschenden Paukenwirbel zu Beginn besticht.

Berliner Philharmoniker

Adam Fischer Dirigent

Rundfunkchor Berlin

Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonie Nr. 33 B-Dur KV 319

Wolfgang Amadeus Mozart

Kyrie d-Moll KV 341

Rundfunkchor Berlin

Joseph Haydn

Der Sturm für Chor und Orchester Hob. XXIVa:8

Rundfunkchor Berlin

Joseph Haydn

Symphonie Nr. 103 Es-Dur »Mit dem Paukenwirbel«

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Adam Fischer (Foto: Szilvia Csibi)