Julie Zeh (Foto: Peter von Felbert)

Philharmonischer Diskurs: Heimat

Der Begriff »Heimat« erlebt seit geraumer Zeit eine Renaissance in den politischen und gesellschaftlichen Diskussionen. Doch was ist Heimat? Ein Gefühl? Ein Bedürfnis? »Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache«, erklärte Wilhelm von Humboldt. Gibt es also auch eine »digitale Heimat«? Und ist die Heimat des einen gleichzeitig die Fremde des anderen? Die Bestsellerautorin und Juristin Juli Zeh und der Literaturkritiker Ijoma Mangold versuchen im Gespräch mit Moderator Christian Rabhansl eine Klärung.

Werkeinführungen sowie weitere Artikel und Informationen rund um das Konzert.

Juli Zeh Gespräch

Ijoma Mangold Gespräch

Christian Rabhansl Gespräch

Termine und Karten

Mi, 04. Mai 2022, 20.00 Uhr

Ausstellungsfoyer Kammermusiksaal / Fensterfront

Julie Zeh (Foto: Peter von Felbert)

Hinweise zu Ihrem Konzertbesuch

Mehr lesen