Kirill Petrenko (Foto: Chris Christodoulou )

Saisoneröffnung: Kirill Petrenko dirigiert Schuberts »Große« Symphonie C-Dur

Mit der gleichermaßen zauberhaften und abgründigen Welt der Romantik eröffnet Kirill Petrenko die neue Saison der Berliner Philharmoniker. Hauptwerk des Abends ist Franz Schuberts »Große« C-Dur-Symphonie, in der Lebensfreude, Tanz und Noblesse von Momenten tiefster Verzweiflung erschüttert werden. Ins magische Reich des Elfenkönigs Oberon entführt uns Carl Maria von Weber, der Paul Hindemith zu seinen Symphonischen Metamorphosen inspirierte: ein farbenfrohes Werk, in dem Romantik, Jazz und Marschmusik eine überraschende, dynamische Verbindung eingehen.

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko Dirigent

Konzert zur Saisoneröffnung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank

Carl Maria von Weber

Oberon: Ouvertüre

Paul Hindemith

Symphonische Metamorphosen nach Themen von Carl Maria von Weber

Franz Schubert

Symphonie Nr. 8 C-Dur D 944 »Große«

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Fr, 27. Aug 2021, 19.00 Uhr

Philharmonie

Live in der Digital Concert Hallzur Übertragung

Kirill Petrenko (Foto: Chris Christodoulou )