(Foto: bpk / The Art Institute of Chicago / Art Resource NY )

Musikfest Berlin

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Justin Doyle Dirigent

RIAS Kammerchor Berlin

Sarah Aristidou Sopran

Olivia Vermeulen Mezzosopran

Dominik Köninger Bariton

N.N. Sprecher

Gastspiel: Bremen & Berlin

Joseph Haydn

Die Vorstellung des Chaos aus dem Oratorium Die Schöpfung Hob. XXI:2

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Justin Doyle Dirigent

Wolfgang Rihm

Andere Schatten, Musikalische Szene für Soli, gemischten Chor und Orchester

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, RIAS Kammerchor Berlin, Justin Doyle Dirigent, Sarah Aristidou Sopran, Olivia Vermeulen Mezzosopran, Dominik Köninger Bariton

Luigi Cherubini

Requiem c-Moll

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, RIAS Kammerchor Berlin, Justin Doyle Dirigent

Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab, dass kein Gott sei aus dem Roman Siebenkäs

Jean Paul, N.N. Sprecher

Eine Veranstaltung der Berliner Festspiele/Musikfest Berlin in Kooperation mit dem RIAS Kammerchor Berlin

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Mi, 16. Sep 2020, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Veranstalter/Kartenverkauf

RIAS Kammerchor

Besucherservice
Charlottenstraße 56
10117 Berlin

Tel: +49 (30) 20 29 87 25

Fax: +49 (30) 20 29 87 29

Per E-Mail kontaktieren

Website besuchen

Programm

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen hat sich durch maßstabsetzende Interpretationen einen Namen gemacht. Gemeinsam mit dem RIAS Kammerchor Berlin gestalten sie mit Werken von Wolfgang Rihm, Josef Haydn und Luigi Cherubini ein Programm, das vom Chaos am Anfang und Ende der Zeit, von Gott und der ewigen Ruhe handelt.

(Foto: bpk / The Art Institute of Chicago / Art Resource NY )