(Foto: Wikimedia Commons)

Musikfest Berlin

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Vladimir Jurowski Dirigent

Marco Blaauw Trompete

Hannes Hölzl Posaune

Jörg Lehmann Posaune

Thomas Richter Posaune

Robert Franke Posaune

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin II

Richard Strauss

Metamorphosen für 23 Solostreicher

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Vladimir Jurowski Dirigent

Rebecca Saunders

White für Doppeltrichtertrompete solo

Marco Blaauw Trompete

Ludwig van Beethoven

Drei Equale für vier Posaunen WoO 30

Hannes Hölzl Posaune, Jörg Lehmann Posaune, Thomas Richter Posaune, Robert Franke Posaune

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Vladimir Jurowski Dirigent

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin in Kooperation mit Berliner Festspiele/Musikfest Berlin

Termine und Karten

Fr, 11. Sep 2020, 20.00 Uhr

Philharmonie

Veranstalter/Kartenverkauf

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Abonnement- und Kartenbüro
Charlottenstraße 56
10117 Berlin

Tel: +49 (30) 20 29 87 15

Fax: +49 (30) 20 29 87 29

Per E-Mail kontaktieren

Website besuchen

Programm

Mit ihrem zweiten Musikfest Berlin-Beitrag verknüpfen Vladimir Jurowski und sein Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin die symphonische Musik Beethovens mit einer Solokomposition von Rebecca Saunders, die die Komponistin für den Ausnahmetrompeter Marco Blaauw geschrieben hat. Kombiniert sind die beiden Werke, zwischen denen rund 200 Jahre liegen, mit dem letzten Orchesterwerk, das Richard Strauss’ zwischen März und April 1945 schrieb und mit Beethovens Fünfter. Das gibt dem Programm kaum auslotbare historische Tiefenschärfen.

(Foto: Wikimedia Commons)