Pablo Heras-Casado (Foto: Dario Acosta)

Karajan-Akademie

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Pablo Heras-Casado Dirigent

Kristian Bezuidenhout Klavier

Franz Schubert

Ouvertüre im italienischen Stil C-Dur D 591

Ludwig van Beethoven

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58

Kristian Bezuidenhout Klavier

Luigi Dallapiccola

Piccola musica notturna

Felix Mendelssohn Bartholdy

Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 »Italienische«

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Di, 15. Dez 2020, 20.00 Uhr

Kammermusiksaal | Einführung: 19.10 Uhr

Veranstalter/Kartenverkauf

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker e.V.

Herbert-von-Karajan-Straße 1

Website besuchen

Programm

Dieses Programm weckt die Sehnsucht nach Italien: Schuberts Ouvertüre, Dallapiccolas »Kleine Nachtmusik« und Mendelssohns Vierte Symphonie versprühen mediterranes Flair, beschwören Bilder von südlicher Sonne, beschwingten Tanzszenen und geheimnisvollen Nächten. Auch Beethovens Viertes Klavierkonzert schlägt einen heiteren, lyrischen Tonfall an. Den Solopart spielt Kristian Bezuidenhout, der sowohl auf dem historischen Hammerklavier als auch auf einem modernen Konzertflügel zu Hause ist und durch ein transparentes, aber zugleich differenziertes Spiel beeindruckt.

Pablo Heras-Casado (Foto: Dario Acosta)