Karajan-Akademie

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Enno Poppe Dirigent

Ania Filochowska Violine

Markus Mayr Trompete

Alexander Arai-Swale Kontrabass

Rebecca Saunders

Cinnabar, Doppelkonzert für Violine, Trompete, Ensemble, Spieldosen und Dirigent

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent, Ania Filochowska Violine, Markus Mayr Trompete

Milica Djordjević

Transfixed für Ensemble (Uraufführung) Auftragswerk der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent

Milica Djordjević

Transfixed ʾ für Ensemble (Uraufführung) Auftragswerk der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent

Milica Djordjević

Rdja für Ensemble

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent

Rebecca Saunders

Fury für Kontrabass solo

Alexander Arai-Swale Kontrabass

Enno Poppe

Koffer für großes Ensemble

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent

Eine Veranstaltung der Stiftung Berliner Philharmoniker in Kooperation mit Berliner Festspiele/Musikfest Berlin

Termine und Karten

Di, 22. Sep 2020, 20.00 Uhr

Philharmonie

Live in der Digital Concert Hallzur Übertragung

Veranstalter/Kartenverkauf

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker e.V.

Herbert-von-Karajan-Straße 1

Website besuchen

Programm

Für Enno Poppe haben Dinge und Klänge eines gemeinsam: Sie besitzen eine physische Qualität. Daher betitelt der Komponist seine Werke gerne mit Substantiven. In Koffer vereint er viele Stimmungen und Stile aus Oper, Jazz und Elektronik zu einem witzig-ironischen Ensemblestück. Das Grundprinzip von Rebecca Saunders’ Arbeit ist es, einen Klang in den anderen zu transformieren und dadurch ein faszinierendes Klanggewebe zu kreieren. Milica Djordjević, die Preisträgerin des Claudio-Abbado-Kompositionspreises, besticht mit ihrem rhythmusbetonten Stil.

Enno Poppe (Foto: Harald Hoffmann)

Rebecca Saunders (Foto: Astrid Ackermann)

»Ich will etwas erleben, wenn ich Musik höre«

Enno Poppe im Gespräch

mehr lesen