Tabea Zimmermann (Foto: Marco Borggreve)

Kammermusik

Artist in Residence

Tabea Zimmermann Viola

Jean-Guihen Queyras Violoncello

Belcea Quartet

Johannes Brahms

Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18

Johannes Brahms

Streichsextett Nr. 2 G-Dur op. 36

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Programm

Kammermusik ist für Artist in Residence Tabea Zimmermann eine Herzensangelegenheit. Für dieses Konzert tut sich die Bratscherin mit dem Cellisten Jean-Guihen Queyras und dem Belcea Quartet zusammen, um die beiden Streichsextette von Johannes Brahms zu präsentieren. Es sind herrliche, empfindsame Werke, in denen Brahms’ Freund Theodor Billroth eine geradezu »unmenschliche Schönheit« entdeckte. Von besonderem Reiz ist auch die ungewöhnliche Besetzung, die gleichermaßen Klangfülle und Transparenz ermöglicht.

Tabea Zimmermann (Foto: Marco Borggreve)