Marie-Pierre Langlamet (Foto: Sebastian Hänel)

Kammermusik

Philharmonischer Salon

Max Hopp Sprecher

Marie-Pierre Langlamet Harfe

Philharmonisches Streichquartett

Dorian Xhoxhi Violine, Helena Madoka Berg Violine, Kyoungmin Park Viola, Christoph Heesch Violoncello

Cordelia Höfer Klavier

Götz Teutsch Programmgestaltung

»E.T.A. Hoffmann − Berliner Geschichten«

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Programm

Aus der Literaturgeschichte ist E. T. A. Hoffmann als zentrale Figur der deutschen Romantik nicht wegzudenken. Anders steht es um den Musiker Hoffmann, dessen Kompositionen heute nahezu in Vergessenheit geraten sind. Unsere Reihe Philharmonischer Salon ist mit ihrer Gegenüberstellung von Literatur und Musik geradezu prädestiniert dafür, die Doppelbegabung des 1822 in Berlin verstorbenen Multitalents zu würdigen. Im Mittelpunkt steht E. T. A. Hoffmanns charmantes und zu Unrecht nur selten aufgeführtes Quintett für Harfe und Streicher.

Marie-Pierre Langlamet (Foto: Sebastian Hänel)