Paavo Järvi (Foto: Yong Bin)

Berliner Philharmoniker

Paavo Järvi Dirigent

Igor Levit Klavier

Ludwig van Beethoven

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73

Igor Levit Klavier

Sergej Prokofjew

Symphonie Nr. 6 es-Moll op. 111

Termine und Karten

Verkaufshinweise
Dieses Konzert entfällt leider.

Do, 04. Mär 2021, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Dieses Konzert entfällt leider.

Fr, 05. Mär 2021, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Dieses Konzert findet ohne Publikum statt und wird live in der Digital Concert Hall übertragen.

Sa, 06. Mär 2021, 19.00 Uhr

Philharmonie

Live in der Digital Concert Hallzur Übertragung

Programm

Ein Werk, das »wirklich glücklich macht«: So beschrieb Igor Levit Beethovens strahlendes Es-Dur-Konzert, in dem sich – im Spannungsfeld von Individuum und Kollektiv – Orchester- und Solopart zu einem untrennbaren Ganzen verbinden. Wie »ein über den Kirchhof streichender Wind« sollen demgegenüber Teile von Prokofjews es-Moll-Symphonie klingen. Der langsame Mittelsatz wechselt zwischen Aggressivität und Klage, während rhythmische Einwürfe im Finale in den Worten des Komponisten die »Mächte der Finsternis« symbolisieren. Es-Dur kontra es-Moll: Beide Stücke sind bei Paavo Järvi in besten Händen.

Paavo Järvi (Foto: Yong Bin)