Ulrich Matthes (Foto: privat)

Kammermusik

Biennale der Berliner Philharmoniker − Philharmonischer Salon

Ulrich Matthes Sprecher

Dagmar Manzel Gesang

Kotowa Machida Violine

Martin Stegner Viola

Nikolaus Römisch Violoncello

Jelka Weber Flöte

Manfred Preis Klarinette und Saxofon

Cordelia Höfer Klavier

Uwe Hilprecht Klavier

Götz Teutsch Programmgestaltung

»Mittenmang durch Berlin: Streifzüge durchs Berlin der zwanziger Jahre«

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Programm

Fällt das Stichwort »Goldene Zwanziger«, so denkt man zunächst an die schillernde Welt der Revue und des Kabaretts. Doch auch in der sogenannten ernsten Musik spielte Berlin damals eine herausragende Rolle. In diesem musikalisch-literarischen Streifzug durch das Berlin der 1920er-Jahre sind Chanson und Avantgarde gleichberechtigt vertreten. Und wenn die Schauspielerin und Chanteuse Dagmar Manzel auf Mitglieder der Berliner Philharmoniker trifft, ist Musikgenuss auf höchstem Niveau programmiert.

Ulrich Matthes (Foto: privat)

Dagmar Manzel (Foto: Janine Guldener)