Daniele Gatti (Foto: Pablo Faccinetto)

Berliner Philharmoniker

Daniele Gatti Dirigent

Igor Strawinsky

Apollon musagète (revidierte Fassung von 1947)

Dmitri Schostakowitsch

Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Do, 21. Jan 2021, 20.00 Uhr

Philharmonie

Fr, 22. Jan 2021, 20.00 Uhr

Philharmonie

Sa, 23. Jan 2021, 19.00 Uhr

Philharmonie

Live in der Digital Concert Hallzur Übertragung

Programm

In diesem Programm erleben Sie zwei große russische Komponisten beim Flirt mit früheren Epochen: Igor Strawinsky verbindet in seinem Ballett Apollon musagète die heitere, lichte Atmosphäre der Klassik mit dem lässigen, urbanen Lebensgefühl der 1920er-Jahre. Dmitri Schostakowitsch wiederum schrieb seine Fünfte Symphonie in der Klangästhetik des 19. Jahrhunderts, als vordergründige Hommage an den Sozialismus. Doch seine Musik besitzt einen doppelten Boden: »Der Jubel ist unter Drohungen erzwungen«, meinte der Komponist. »Man muss schon ein kompletter Trottel sein, um das nicht zu hören.«

Daniele Gatti (Foto: Pablo Faccinetto)