Truls Mørk (Foto: Johs. Bøe)

Berliner Philharmoniker

Tugan Sokhiev Dirigent

Truls Mørk Violoncello

Olivier Latry Orgel

Antonín Dvořák

Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104

Truls Mørk Violoncello

Camille Saint-Saëns

Symphonie Nr. 3 c-Moll op. 78 »Orgelsymphonie«

Olivier Latry Orgel

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Do, 03. Dez 2020, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Aboserie A

Fr, 04. Dez 2020, 20.00 Uhr

Philharmonie | Einführung: 19.10 Uhr

Aboserie M

Programm

Etwas Besseres werde er nicht mehr schreiben, da war sich Camille Saint-Saëns sicher, als er 1886 den Schlusspunkt unter seine Dritte Symphonie setzte. Das Werk trägt den Beinamen »Orgelsymphonie«, da Saint-Saëns dem ohnehin schon großen Orchester als besonderen Clou noch die »Königin der Instrumente« hinzufügte. Ein paar Jahre nach Saint-Saëns’ Geniestreich komponierte Dvořák sein Cellokonzert, das zu dessen beliebtesten Werken zählt. Beide Kompositionen bereichern den Saisonschwerpunkt mit Musik des Fin de Siècle auf besonders effektvolle Weise.

Truls Mørk (Foto: Johs. Bøe)

Tugan Sokhiev (Foto: Marco Borggreve)