Jerusalem Quartet (Foto: Felix Broede)

Kammermusik

Jerusalem Quartet:

Alexander Pavlovsky Violine

Sergei Bresler Violine

Ori Kam Viola

Kyril Zlotnikov Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart

Streichquartett D-Dur KV 575 »Erstes Preußisches Quartett«

Sergej Prokofjew

Streichquartett Nr. 2 F-Dur op. 92 »Über kabardinische Themen«

Franz Schubert

Streichquartett Nr. 14 d-Moll D 810 »Der Tod und das Mädchen«

Termine und Karten

Verkaufshinweise

Programm

»Leidenschaft, Präzision und Wärme«, so charakterisierte ein Kritiker der New York Times einmal das Spiel des 1996 ins Leben gerufenen Jerusalem Quartet. Es ist regelmäßig auf den wichtigen Konzertpodien rund um den Globus zu Gast und wurde für seine Maßstäbe setzenden Interpretationen mit zahlreichen Preisen wie dem Diapason d’or oder dem BBC Music Magazine Award ausgezeichnet. In diesem abwechslungsreichen Programm mit Werken von Mozart, Schubert und Prokofjew stellt das Ensemble drei wegweisende Streichquartette der Klassik, der Romantik und der russischen Moderne vor.

Jerusalem Quartet (Foto: Felix Broede)