Matinee »Was die Engel im Himmel spielen…« − Eine Harfen-Matinee

Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente überhaupt. Davon erzählt schon die biblische Geschichte von David, dessen himmlisches Harfenspiel sogar das Gemüt des depressiven Königs Saul aufzuhellen vermochte. Vielleicht avancierte die Harfe auch deshalb zu einem beliebten Attribut bei der Darstellung von Engeln, bis hin zu Ludwig Thomas »Münchner im Himmel«. Fest steht, dass die Harfe eines der schwersten Instrumente überhaupt ist – sie wiegt 35 bis 40 Kilo. Eines der dekorativsten ist sie unbestritten. Und was lässt sich mit ihr nicht alles musikalisch anstellen! Arpeggien, Glissandi und Flageoletts kann sie erzeugen, mit magischen Klängen das Rauschen des Windes oder das Rieseln des Wassers evozieren. Die Philharmonikerin Marie-Pierre Langlamet wird bei dieser Matinee alle Facetten ihrer Harfe vorstellen: ein Instrument der unbegrenzten Möglichkeiten.

Gäste werden um einen Unkostenbeitrag von nicht weniger als 20 € pro Person (Kinder 10 €) gebeten.

Termine und Karten

Verkaufshinweise

So, 21. Jun 2020, 11:00 Uhr

Philharmonie

Veranstalter/Kartenverkauf

Freunde der Berliner Philharmoniker e.V.

Per E-Mail kontaktieren

Website besuchen