(Foto: Sovfoto\UIG)

Gastveranstaltung

Dieter Hallervorden liest aus Briefen von und an den Komponisten, aber auch aus Zeitungsartikeln, Betrachtungen von Zeitgenossen und vielen anderen Quellen über den Komponisten. Dazwischen spielt die Deutsche Sinfonietta Berlin unter der Leitung von Dirk Wucherpfennig Ausschnitte aus Werken Schostakowitschs − der Suiten für Variété-Orchester und für Jazz-Orchester sowie der Symphonie Nr. 15 A-Dur in der Fassung von Viktor Derevianko. Im Zentrum des Abends steht die Auseinandersetzung um die Oper Lady Macbeth von Mzensk.

Dieter Hallervorden Lesung

Deutsche Sinfonietta Berlin

Dirk Wucherpfennig Künstlerische Leitung und Schlagzeug

Tianwa Yang Violine

Julia Hagen Violoncello

Annika Treutler Klavier

»Hallervorden begegnet Schostakowitsch – Konzert im Kontext«: Ein Lehrstück der Musikgeschichte über Meinungsfreiheit in turbulenten Zeiten

Termine und Karten

Dieses Konzert (Kammermusiksaal) wurde auf den 9. November 2020 verlegt.

Fr, 17. Jan 2020, 20:00 Uhr

Kammermusiksaal

Veranstalter/Kartenverkauf

PromEvent & Media KG

Tel: +49 1806/570 000 (Eventim)

Website besuchen

(Foto: Sovfoto\UIG)